Der Datenaustausch ist für eine sichere und angemessene Versorgung unerlässlich.

Wenn die richtigen Informationen zum richtigen Zeitpunkt zur Verfügung stehen, ist es möglich, die richtigen Entscheidungen für die Behandlung des Patienten zu treffen. Leider ist ein guter Informationsaustausch nicht immer so offensichtlich.

Innerhalb einer Gesundheitseinrichtung werden viele verschiedene Systeme verwendet, die unterschiedliche Informationen über den Patienten speichern. Eine gute Integration zwischen diesen Systemen ist notwendig. Dazu werden oft verschiedene (internationale) Standards wie HL7, FHIR, DICOM, IHE, EDIFACT verwendet. Oftmals sind auch mehrere Institutionen und Leistungserbringer an der Behandlung des Patienten beteiligt. Daher wird es immer wichtiger, die korrekten Daten zwischen Institutionen, beispielsweise in der Region, austauschen zu können. Natürlich ist die Zustimmung des Patienten unerlässlich.

Nicht nur der Austausch zwischen Gesundheitseinrichtungen und Leistungserbringern im Gesundheitswesen ist wichtig, auch der Datenaustausch mit dem Patienten spielt eine immer wichtigere Rolle. Infolgedessen hat der Patient zunehmend die Kontrolle über die Daten seiner eigenen Behandlung.

Einheitliche Sprache

Informationen können nur dann ausgetauscht werden, wenn es eine “einheitliche Sprache” gibt. Das bedeutet, es ist wichtig, die Informationen auf die gleiche Weise zu interpretieren.

Better Healthcare hat umfangreiche Erfahrungen mit solchen Fragen, sowohl was die Integration innerhalb einer Gesundheitseinrichtung, als auch den Informationsaustausch in der Region betrifft. Unsere Fachleute verfügen über Kenntnisse und Erfahrungen mit Integrationsstandards, und wissen wie sie die Instrumente, mit fundierten Kenntnissen der im Gesundheitswesen am häufigsten verwendeten Systeme kombinieren können. Wir können Sie dabei unterstützen, von der Beratung über die mögliche Architektur bis hin zur Durchführung der notwendigen technischen Arbeiten!